Luftdruckgruppe

Blasrohr

Ein gemeinsames Abschlussbild auf dem Sieger, Teilnehmer und Veranstalter gleichermaßen zufrieden Lachen kann hier mit großer Freude präsentiert werden. Die herzliche Atmosphäre die trotz der intensiv geführten Wettkämpfe am 28.10.2018 im Schützenhaus von Frankonia Neuses herrschte ließ allseits nur Gewinner übrig. Wir Danken unseren Mitgliedern für das tolle Ambiente und die erstklassige Versorgung unserer Gäste. Engelhardt Hauser, unser Sportleiter für Blasrohr, konnte mit seiner Mannschaft ein professionelles Wettkampfgeschehen ermöglichen und viele neue Interessenten begeistern. Die Siegerehrung wurde durch unsere Schützenmeisterin Gabriela Nitzsche und dem Gauschützenmeister Hans-Joachim Hiller würdig vollzogen, die größte Gruppe und die weiteste Anreise je mit einem kleinen Präsent bedacht.

Ein herzliches Dankeschön gilt aber ganz besonders unseren Gästen. Mit ihrem Charme und einer guten Portion Coolnes wurde diese Premiere für uns alle ein großartiger Erfolg. Wir werden nachstehend die Ergebnisliste, eine Bildergalerie und natürlich auch, wenn veröffentlicht, den Zeitungsartikel für euch hier auf unserer Seite bereitstellen. DANKE

 

Zur Bildergalerie

Zu den Ergebnissen

Aufgelegtgruppe

Am Wochenende fand zum einen die Siegerehrung der Rundenwettkämpfe im Bereich Gewehr und Pistole, sowie die der Aufgelegtschützen im Bereich Luftgewehr statt. Unser Verein konnte 2 Mannschaftssiege verbuchen. Die Luftpistolenmannschaft mit den Schützen um Mannschaftsführerin Gabriela Nitzsche, Markus Hiller, Ulrich Hausner und Günther Sponsel erzielten mit 14:6 Punkten bzw. 12729 Ringen den 2. Platz in der B-Klasse Gruppe eins. Die Durchschnittsringzahl mit 1272,9 Ringen/Wettkampf lag damit nur 6,3 Ringe hinter dem der Erstplatzierten. Das ist die beste Platzierung der Mannschaft in den letzten 5 Jahren. Doch eine besonders herzliche Gratulation gilt unseren Aufgelegtschützen, die bereits seit 3 Jahren überaus erfolgreich am Seniorenschießen Aufgelegt-Luftgewehr des Gaues teilnehmen.

Mit Mannschaftsführer Manfred Schuster, gelang es Hans-Joachim Hiller, Manfred Schindler und Sibylla Hiller (Ersatzschützin), sich zur Siegerehrung in Pettstadt, den 1. Platz in der B-Gruppe und somit den Aufstieg in die A-Gruppe zu erkämpfen. Nach ihrem Aufstieg im letzten Jahr von der C-. in die B-Gruppe dominierte unsere Mannschaft von der ersten Runde an diese. Auch als man in der 8. und 10. Runde zweimal auf Platz 3 zurück fiel, wurde nicht aufgegeben und man kämpfte sich in Runde 12 erneut an die Gruppenspitze. Mit 10731,9 Ringen betrug ihr Abstand zum Zweitplatzierten 3,6 Ringe. D.h. die Durchschnittsringzahl von 894,3 Ringen/Wettkampf war gerade mal 0,3 Ringe besser als die der zweitplatzierten Mannschaft. Ein wirklich knapper aber sehr wohl verdienter Sieg, der mit dem Aufstieg belohnt wurde.


 

LUPIVIZE

 

Luftpistole 03-2018

Der letzte Wettkampftag ist vollbracht! Mit einem weiteren Sieg konnte sich unsere Luftpistolenmannschaft den Gruppenvize mit 14:6 sichern!

Erfolg auch für Schützenmeisterin Gabriela Nitzsche

Bei der diesjährigen Bezirksmeisterschaft erreichte G. Nitzsche den 6. Platz mit 337 Ringen und damit auch ihr bisher bestes Wettkampfergebnis in dieser Saison. Erfreulich, denn mit diesem Ergebnis, 10 Ringe über den Limitzahlen für die Disziplin Luftpistole Damen III, hält Sie nun eine Startkarte für die Bayrischen Meisterschaften in der Olympia Schießanlage München-Hochbrück in den Händen.

Luftdruck1

Wir können stolz berichten, dass Frankonia Neuses zwei Vizegaumeister 2018 stellt. Mit der Luftpistole errang unsere Schützenmeisterin Gabriela Nitzsche und mit dem Luftgewehr Aufgelegt Sibylla Hiller den Titel. Hans Hiller (aufgelegt) erreichte den undankbaren 4. Platz. Da dies mit 304,8 Ringen bei 30 Schuß geschah muss das Ergebnis hier auf jeden Fall Erwähnung finden!

Blasrohr - der neue Trendsport bei Alt und Jung

Wie jetzt, du bläst immer noch verschämt im Garten oder hinterm Haus? Schluss damit! We want you!

Wir, der Schützenverein Frankonia Neuses, suchen Dich, deinen Sohn, Stiefschwester, deine Mama, deinen Bruder.....kurzum alle die Blasrohrschießen so cool finden das sie sich gern auch mit anderen im sportlichen Wettkampf messen können und wollen! Der Bayrische Schützenbund baut derzeit an einer ganz neuen Möglichkeit die komplette Familie in eine trendige, witzige und familienfreundliche Sportart einzubeziehen. Blasrohrschießen ist super im kommen und bereits jetzt werden viele "Open" Wettkämpfe veranstaltet.

 Was brauche ich?

Ganz wichtig, Spaß an der Freude! Dann wäre ein Blasrohr und ganz einfache Darts mal nicht so schlecht! Ne schwarze Hose und ein paar kleine Euro für das Vereinsshirt wären auch noch mit in der Rechnung. Ach ja, Vereins-Shirt, das müssen wir dann zusammen machen, soll ja echt richtig cool werden!

An wen wende ich mich?

Ab dem 01.07.2018 schreibst du einfach an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Da erfährst du alles weitere wie Trainingsdaten, Ausrüstung, usw. Jetzt aber nichts wie los, sei dabei.

Anschrift

Pfarrer-Starostzik-Str.1

91330 Eggolsheim

Mailto:Info@frankonia-neuses.de

1 Mail an Redaktion

Wichtiger Hinweis zur DSGVO

Wir verarbeiten Ihre Daten (z.B. in Anspruch genommene Leistungen, Namen von Kontaktpersonen), um unsere Verpflichtungen und Serviceleistungen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO zu erfüllen. Die in Onlineformularen als verpflichtend gekennzeichneten Angaben sind für den Vertragsschluss erforderlich. Diese werden ausschließlich für den Zeitraum der Veranstaltung intern genutzt. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ist ausgeschlossen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

Mit dem Klick auf ok akzeptieren Sie die Cookie-Policy.
Mehr Info Ok