News

Siegerliste1 GabiErfolg im Bereich der Luftpistole

Am vergangenen Samstag den 16.02.2019, konnte unsere Schützenmeisterin Gabriela Nitzsche einen erneuten Erfolg für Frankonia Neuses erzielen!

An der Gaumeisterschaft im Bereich Luftpistole für die Klasse Damen III teilnehmend konnte Sie den 3. Platz erreichen. In den Räumlichkeiten von "Freihand Pettstadt" ging es an den Start. Leider ist sie selbst nicht wirklich zufrieden mit dem Ergebnis. Sie lag weit hinter den gewohnten Trainings- und Wettkampfleistungen. Dennoch gratulieren wir zu einem dritten Platz und hoffen weiterhin auf erfolgreiche Wettkämpfe!

 

 

 

 

 

 


 

Kaffe 01Kaffe 02Kaffeekränzla Frühling 2019

Am Sonntag war es wieder so weit. Unsere fleißigen Bäckerinnen haben sich ins Zeug gelegt und selbst gebackene fränkische Spezialitäten zum Verkauf angeboten. Natürlich gab es auch Kaffee und Tee zum Verzehr direkt vor Ort. Unsere Räumlichkeiten wurden wieder zu einem Plausch genutzt. Leider blieb der Zulauf von spontan vorbei kommenden Gästen diesmal etwas geringer als erwartet.

Innerhalb kürzester Zeit waren leider die Krapfen schon ausverkauft. Aber Blöcher und Urrädla, sowie Kuchen konnte auch noch bis zum Schluss gekauft werden. So war es ein erfolgreicher Sonntag für unseren Verein, aber auch für den Gaumen der Besucher in unserem Schützenheim.

Vielleicht ist dies ein Anlass sich bereits den folgenden Termin gut zu merken:

Im Herbst ist wieder fränkisches Kaffeekränzla. Und diesmal fällt es auf den 10.11.2019!

Wir freuen uns auf regen Besuch!

 

 

 

 

 

 


 

Bogenschützen der Frankonia Neuses haben Aufstieg im Visier

Äußerst erfolgreich konnten die Bogenteams der SV Frankonia Neuses die diesjährige Ligasaison beenden. Alle 3 Mannschaften, die in unterschiedlichen Klassen am Start waren, präsentierten sich mit sehr guten Leistungen.

Bereits Mitte Februar fand das Finale der Bayerischen Compoundliga statt. Die besten 4 Mannschaften aus dem Norden Bayerns und die besten 4 aus dem Süden gingen an den Start, um ihren Meister zu küren. Die Compoundschützen der Frankonia, die an insgesamt 3 Wettkampftagen in der Bayernliga Nord der Konkurrenz kaum eine Chance ließen, stellten sich im mittelfränkischen  Wendelstein den starken Gegnern.  Als Tabellenerster der Bayernliga Nord gingen die Schützen der Frankonia Neuses an den Start. Nach 4 Siegen, 2 Unentschieden und nur einer Niederlage sicherte sich das Team in diesem Finale den 3. Platz.

Bei den Recurveschützen trat in der Bezirksliga und in der Bezirksklasse jeweils eine Mannschaft gegen die gegnerischen Teams aus Oberfranken an. An insgesamt 4 Wettkampftagen wurden hier die Podestplätze vergeben. Nach den ersten beiden Wettkampftagen lag Frankonia Neuses I in der Bezirksliga auf dem 4. Platz, verbesserte sich am 3. Wettkampftag auf den 3. Platz und konnte am vierten und letzten Wettkampftag den Vizemeistertitel nach Neuses holen.

Frankonia Neuses II konnte den zwischenzeitlich vorhandenen 3. Tabellenplatz gegen die oberfränkische Konkurrenz leider nicht behaupten, und beendete die Ligasaison auf dem 4. Platz in der Bezirksklasse.

Durch die Ligakonstellation in der Saison 2019/2020 sollte Frankonia Neuses I nach nur einem Jahr in der Bezirksliga der Wiederaufstieg in die Oberliga gelungen sein, und auch Frankonia Neuses II hat sich mit diesem tollen Ergebnis für den Aufstieg von der Bezirksklasse in die Bezirksliga empfohlen.

Bericht der NN vom 12.03.2019 - eingereicht durch Schützen von Frankonia Neuses


 

Arbeiten2019 03Arbeiten2019 01Arbeitseinsatz 2019-1 Bogenplatz

Nachdem sich gemeinsam ein Überblick verschafft wurde, was an Arbeiten am Bogenplatz ansteht, hatten sich drei Gruppen gebildet. Die erste Gruppe hat sofort tatkräftig mit dem Säubern des Bogenplatzes begonnen.

 

 

 

 

 


Arbeiten2019 11Arbeiten2019 04Die zweite Gruppe beschäftigte sich mit dem Für und Wider der bestehenden Entwürfe der bisherigen Scheibenständer. Dabei wurde der Beschluss zur Fertigung von 13 weiteren Scheibenständern gefasst. Sofort ging es an die Besorgung der Materialien und es wurde mit der Fertigung begonnen. Während auf der einen Ecke noch gesägt, gebohrt und entgratet wurde, hat sich in der anderen Ecke ein Trupp an das Finishing der Bauteile gemacht.

 

 

 

 

 


Arbeiten2019 10Arbeiten2019 06Die dritte Gruppe hat sich der Reinigung der Bogenhütte angenommen. Wie immer haben sich im Winter hier Mäuse sehr wohl gefühlt und diese Spuren gilt es ab jetzt zu beseitigen.

Natürlich kam auch das Gemütliche wieder vollkommen zum Tragen. Schmackhafte Pizzabrötchen, freie Getränke und viel Kaffee wurden von unseren fleißigen Helferinnen im Hintergrund geliefert.

Vielen Dank an alle, die sich wie schon so oft die Zeit genommen haben!

 

 


 

2019 03 04 012019 03 04 06Narren um die 60

Trotz heftiger Böen zog es uns zum Zug.

Am Rosenmontag 2019 waren neun Frankonier dem Ruf gefolgt und hatten sich in den Faschingsumzug der Marktgemeinde Eggolsheim / OT Neuses mit eingereiht. Komplett schwarz gekleidet und mit einer großen silbernen "6" und einer ebensolchen "0" auf Brust und Rücken lief die Narrenschaft fröhlich im Zug mit. Mit dieser Verkleidung weisen wir, einmal mehr, auf unser Jubiläumsjahr hin. "60 Jahre Schützensport vor Ort" war das Motto unserer Teilnehmer.

Wie man den Bildern entnehmen kann, hatten alle richtig Spass an der Aktion. Auch bei dem Umtrunk nach dem Umzug bei der DJK-Neuses.


 

Aufgelegt 1Aufgelegt 2Neuer Erfolg der aufgelegt Schützen

 Am 16.02. fand die Gaumeisterschaft bei den Schützen von Tell Heroldsbach statt. Die Mannschaften in der Klasse Senioren I + II kämpften in der Disziplin "Luftgewehr Auflage" um den Sieg.

Am Ende stand, dank der gleichmäßig hohen Einzelleistung aller Mannschaftsmitglieder, einmal mehr Frankonia Neuses auf dem Siegerpodest ganz oben. Die nur 0,3 Ringe Abstand zum Zweitplazierten, Bavaria Kersbach, machen die Leistungsdichte deutlich. Mit 303,6 Ringen führte Manfred Schuster vor Hans Joachim Hiller mit 301,5 gefolgt von seiner Gemahlin Sybilla mit 296,9 die Mannschaftwertung an. 

Wir gratulieren unseren "gut aufgelegten" zu ihrem Erfolg herzlich.

 


 

Liga 2018 4Am letzten Wettkampftag der Bezirksklasse ist Neuses 2 heute leider noch auf den 4. Platz abgerutscht. Das Endergebnis liegt bei 29 : 27 Punkten und 5431 Ringen. Das letzte entscheidende Match gegen Reuth haben wir leider doch knapp verloren.

Zum Ausklang der Ligasaison haben wir es uns aber nicht nehmen lassen, mit den Freunden der Schützengilde Höchstadt, einen schönen Abend zu verbingen. Was doch ein gutes griechisches Essen alles entschädigen kann... Wir freuen uns auf die nächste Ligarunde!

 

 

 


 

Starke Leistung und ein verdienter 2ter Platz.

Mannschaft LigaUnsere Mannschaft in der Bezirksliga konnte am heutigen 16.02.2019 in Höchstadt einmal mehr Kampfeswillen und Nervenstärke beweisen. Zu gern vergisst man, das man beim Angstgegner ein ebensolcher ist! Letztlich war es oft die Nervenstärke und das routinierte Vorgehen das den, teils hauchdünnen, Sieg brachte. Wieder einmal hatten die Schützenfreunde aus Höchstadt das Optimum aus der Sportanlage gemacht und eine tolle Lokation geschaffen. Die Leitung lag erneut in den bewährten Händen von Wolfgang Fischer der gewohnt souverän und lässig durch die Wettkämpfe bis zur Siegerehrung führte.

Eine kleine Bildergalerie vom Wettkampf findet ihr hier


 

Am 14.02.2019 war es soweit! Wir feiern unseren 60 jährigen Geburtstag!

Vor der KircheIn der Kirche 3Gespannt warten unsere Gäste auf den feierlichen Einzug in die Kirche. Schon hier gaben uns

  • Die Freiwillige Feuerwehr Neuses

  • Der DJK SC Neuses an der Regnitz e.V.

  • Der Schützenverein "Almrausch" Tiefenstürmig 1957 e.V.

die Ehre und haben mit uns den Gottesdienst genossen. Nach der Messe sind die Gäste unserer Einladung ins Schützenheim zu einem Sektempfang gefolgt.   

 

 

 


LeckereienAnstoenHier durften wir unsere Gäste mit einem wunderschönen, professionell präsentierten und sehr geschmackvollen Buffet aufwarten. Natürlich gab es genügend Sekt und weitere Getränke für den Abend.

Vielen Dank an die fleißigen Hände, die mit so viel Geschick vorbereitet haben!

Als Ehrengäste konnten wir

  • MdL Michael Hofmann

  • Ehrenschützenmeister Hans-Joachim Hiller

  • Ehrenschützenmeister Leo Sturm

  • Ehrenmitglied Erika Ritthaler

  • Ehrenmitglied Elfriede Sturm

  • Ehrenmitglied Manfred Schindler

  • Ehrenmitglied Ulrich Hausner

begrüßen.

 

 

 

 

 


 Begrung durch SchtzenmeisterGste 1Nur eine kurze prägnante Ansprache, mit dem Wunsch zu einem guten Appetit, war der Auftakt zu gelassener Unterhaltung. Das Fachsimpeln über die Entstehung des Vereins und was man so alles erlebte, lies den Abend zu einem kurzweiligen Genuss werden. So konnte die Geburtstagsfeier seinen freien Verlauf nehmen, der dann auch teilweise bis in die späten Abendstunden andauerte.

Mehr Bilder auch in großer Auflösung können hier eingesehen werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

MatthiasMeisterHalle19Am Samstag 19.01.2019 waren unsere Compound-schützen gleich in der Frühe die ersten, die für ihren Verein, bei der bayrischen Meisterschaft in Augsburg antreten mussten.

Zum ersten Mal fand eine Landesmeisterschaft auf einer Messe statt und die Aufregung, was dies bedeuten würde, war nicht unerheblich.

Der bereits im Vorjahr bei der Landesmeisterschaft auf dem ersten Platz stehende Matthias Wagner, unser Trainer im Verein, war mit Martin Endrizzi und Niko Mohnlein, neben weiteren rund 120 Schützen, an der Schießlinie.

Von Anfang an ließ Matthias keinen Zweifel aufkommen und führte konsequent bis zum letzten Pfeil das Feld in der Compound Masterklasse an.

 

 


 

Einen bunten Silvesterabend mit "l" ( ...insider) und allem anderen konnten die feierwütigen Frankonieden zum Ausklang des nicht nur sportlich sehr erfolgreichen Jahres zusammen verbringen. Nach der Begrüßung durch unsere hochgeschätzte Schützenmeisterin Gabriela Nitzsche wurde das überaus reichliche Buffet eröffnet, welches keinerlei Wünsche offen ließ. Das Gesellschaftsspiel Ligretto wurde mit seinem auf Chaos programmierten Spielgeschehen zum Liebling der Anwesenden Spieler erklärt und sorgte für reichlich Lacher und Emotionsausbrüche unter den Beteiligten und Zusehern.

Ligretto

Auch das Spiel "Sag die Wahrheit" aus den frühen 70ern sorgte für heitere Momente wenn z. B. auf die Frage warum du deine Hausaufgaben gewissenhaft machen sollst als Antwort "Weil es mein Zahnarzt empfiehlt!" vorgelesen wurde. Alt und Jung im Spiel vereint, so soll das in einem guten Verein letztlich auch sein war die klare Botschaft des Abends.

Ligretto2

Summa sumarum ein richtig lustiger Abend mit allerlei Kurzweil und vielen Lachern.


 

Feuer

60 Jahre Schützenverein Frankonia Neuses e.V. gilt es in diesem Jahr ordentlich zu feiern. Das der "Startschuss" ein außergewöhnlich gutes Zeichen war, konnte weithin vernommen werden und ist auf dem nebenstehendem Foto auch gut zu erkennen. Böllerkommandant Manfred Schuster hat mit den Seinen eine geräuschvolle und eindrucksvolle Eröffnung unseres Festjahres zelebriert.


 

Traditionelles Christbaumkugelschießen bei Frankonia Neuses

Christ18

hrist18aInsgesamt 47 Luftgewehr- und 10 zumeist kleine Blasrohrschützen erfüllten das traditionelle Christbaumkugelschießen von Frankonia Neuses mit Leben. Schützenmeisterin Gabriela Nitzsche begrüßte alle auf das Herzlichste, sichtlich erfreut über den regen Zuspruch zu diesem Event. Gauschützenmeister Hans-Joachim Hiller persönlich übernahm gewohnt souverän die Aufsicht am Luftgewehr und legte als Erstschütze mit 2 Kugeln bei 2 Schuss die Latte gleich mal ganz nach oben. Aber auch die nachfolgenden Gäste und Mitglieder des Vereins konnten sich darauf verlassen, dass die liebevoll zusammengetragenen Preise etwas Geschmackvolles für sie bereithielt.

Für den Laien erscheint die Christbaumkugel als recht großes Ziel, wo sonst um Zehntel gekämpft wird. Aber ganz so einfach ist es dann doch nicht, denn hier liegt die Tücke tatsächlich im Detail.

Nicht immer zerplatzt so eine Kugel, obwohl sie aus Glas ist, beim ersten Treffer und gibt damit den Zettel mit der Siegerpreisnummer frei. Oft mussten 3 oder mehr Versuche unternommen werden, um das ersehnte Preisschild zu erhalten.


Christ18bBei den Blasrohrschützen war das Hallo immer riesig wenn ein Treffer erzielt werden konnte. Sportleiter Engelhart Hausner hatte als Ziele Luftballons aufgehängt die mit einem lauten Knall einen Preisgewinn freigaben. Leuchtende Kinderaugen und vor Stolz strahlende Eltern waren das tolle Ergebnis dieser Bemühungen. Bei Kaffee, Kuchen, Pizzabrötchen, Getränken und Gummibärchen verlebten Groß und Klein einen richtig schönen Nachmittag zum Jahresausklang im Schützenheim.

Einen herzlichen Dank an all die Helfer, die diesen Event erst als Toperlebnis ermöglicht haben!

 

 

 

 

 

 

 


 

Seit Jahren wird die Neuseser Kerwa von den Helfern vor Ort begleitet. Denn die ersten Minuten bei einem Notfall sind entscheidend. Gerade in ländlicher Gegend vergeht mehr Zeit als in der Stadt bis zum Eintreffen des Notarztes oder des Rettungsdienstes. Um diese Zeit zu überbrücken, gibt es die Helfer vor Ort. Fast jeder von uns hat einen Erste-Hilfe-Kurs absolviert, doch im Notfall sind viele unsicher und manch einer hat Angst, das Falsche zu tun. Deswegen sind wir froh, dass es die Helfer vor Ort gibt und sie uns bei unseren Festen und Sportveranstaltungen begleiten.

Auf dem Weihnachtsmarkt Eggolsheim, am Sonntag Nachmittag, haben Vertreter der 4 Neuseser Vereine aus dem Erlös der Kerwa 2018 eine Spende in Höhe von 200 € als Dankeschön an die HvO übergeben. Frank Reise, Teamsprecher und 1. Standortleiter, hat die Spende mit großer Freude dankend entgegen genommen. Die Vereine DJK SC Neuses, Freiwillige Feuerwehr Neuses, Schützenverein Frankonia Neuses und der Stammtisch "Schdamberla" freuen sich, mit dieser Spende die HvO in ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit unterstützen zu können.

Gabriela Nitzsche, Frankoinia Neuses

SpendeHelfer

Bild: v.l.n.r.: Alexander Götzl, Frank Reise, Alexandra Werner, Gabriela Nitzsche, Matthias Distler


 

Anschrift

Pfarrer-Starostzik-Str.1

91330 Eggolsheim

Mailto:Info@frankonia-neuses.de

1 Mail an Redaktion

Wichtiger Hinweis zur DSGVO

Wir verarbeiten Ihre Daten (z.B. in Anspruch genommene Leistungen, Namen von Kontaktpersonen), um unsere Verpflichtungen und Serviceleistungen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO zu erfüllen. Die in Onlineformularen als verpflichtend gekennzeichneten Angaben sind für den Vertragsschluss erforderlich. Diese werden ausschließlich für den Zeitraum der Veranstaltung intern genutzt. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ist ausgeschlossen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

Mit dem Klick auf ok akzeptieren Sie die Cookie-Policy.
Mehr Info Ok